Login

Auszeichnungen Partnerschaften

schulpreis-start


KSt.Stempel 2017.PS WEB


tusch


 ncl


weichenstellung


altermunok 

 


ENTWARNUNG PDF Drucken E-Mail

Keinerlei Hinweise auf Kohlenmonoxid

Mittwoch wieder Unterricht nach Plan

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Eltern,

die heute erneut durchgeführten CO-Messungen während der Begehung aller Räume unserer Schule ergaben erfreulicherweise wiederum keinen Hinweis auf eine entsprechende Quelle für einen gestern leicht erhöhten Kohlenmonoxidwert bei einigen Schülerinnen und Schülern. Die Messwerte lagen durchgehend unter 1ppm CO.

Der Unterricht findet daher am Mittwoch (18.12.2019) wieder regulär statt.

Mit herzlichem Gruß

Annette Brandt-Dammann

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 17. Dezember 2019 um 14:05 Uhr
 
EILMELDUNG PDF Drucken E-Mail

Klosterschule vorsorglich geschlossen

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Eltern,

am heutigen Tag (17.12.2019) bleibt die Klosterschule vorsorglich geschlossen. Der gesamte Unterricht entfällt.

Wir halten Sie und euch weiterhin auf dem Laufenden.

Mit herzlichem Gruß

Annette Brandt-Dammann

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 17. Dezember 2019 um 07:45 Uhr
 
Rettungseinsatz an der Klosterschule PDF Drucken E-Mail
Montag, den 16. Dezember 2019 um 17:52 Uhr

Information der Schulleitung

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Kolleginnen und Kollegen,

wie wahrscheinlich bereits bekannt ist, hatten wir an der Klosterschule heute Nachmittag einen größeren Feuerwehreinsatz. Für drei Schülerinnen, die eine ähnliche Symptomatik aufwiesen, wurden Rettungswagen gerufen.

Sehr schnell ausgeschlossen werden konnte, dass es ein Unwohlsein wegen verdorbenen Essens sein könnte.

Die offizielle Einschätzung durch den Einsatzleiter der Feuerwehr lautet wie folgt:

"Im Rahmen eines Notfalleinsatzes mit Rettungswagen der Feuerwehr Hamburg ist bei drei Schülerinnen bei Kontrollmessungen als Zufallsbefund ein leicht erhöhter Kohlenmonoxidwert im Blut festgestellt worden. Diese leicht erkrankten Kinder sind vorsorglich in eine Kinderklinik befördert worden. Bei weiteren Kontrollmessungen durch die Einsatzkräfte wurde bei zusätzlichen Schülerinnen und Schüler aus einer Kontrollgruppe bei 10 Kindern ebenfalls ein leicht erhöhter Wert festgestellt. Diese Schülerinnen und Schüler zeigten keinerlei Symptome und wurden aus Fürsorgegründen durch den Rettungsdienst betreut. Die Ursachenforschung mit speziellen Messgeräten durch die Feuerwehr im gesamten Gebäude ergab keinerlei Hinweise. Die Kinder wurden nach Betreuung durch die Feuerwehr von den Eltern abgeholt oder direkt nach Hause entlassen. Die Feuerwehr beendete ihren Einsatz und übergibt an die Behörde für Umwelt und Energie. Momentan ist davon auszugehen, dass der Unterricht morgen regulär stattfinden kann."

Die Behörde für Schule und Berufsbildung wurde entsprechend informiert.

Selbstverständlich werde ich Sie und euch auch weiterhin auf dem Laufenden halten.

Mit herzlichem Gruß

Annette Brandt-Dammann
Schulleiterin

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 16. Dezember 2019 um 18:01 Uhr
 
Hysterikon am 17.12.19 um 19.30 Uhr PDF Drucken E-Mail

Mitten im Weihnachtskaufrausch präsentiert der 12er Theaterkurs seine Inszenierung von „Hysterikon" am 17.12., 19.30Uhr
„Sie können kriegen, was Sie wollen, vorausgesetzt, Sie können zahlen. Zahlungsmittel: Geld, Karten, Schecks, aber auch Träume, Ehrlichkeit, Kinder, Partner."

19 hysterikon klein
Das sind die geschäftlichen Voraussetzungen in unserem Stück „Hysterikon". Wir, der 12er Kurs unter der Leitung von Herrn Becker, führen „Hysterikon" am Dienstag, 17.12.2019, um 19:30 Uhr in der Aula der Klosterschule erstmals auf.
Das Stück ist von Ingrid Lausund aus dem Jahre 2001. Es geht um Liebe, Ängste und Kaffeekannen und natürlich deren Käuflichkeit. In 13 Szenen führen die Kassierer den Zuschauer durch ein schrägvergnügliches Potpourri aus unterschiedlichsten Begegnungen in einem Supermarkt-Showroom.
Hier treffen unerfüllte Wünsche auf geheime Sehnsüchte und tiefgründige Vorstellungen auf abgründige Verrücktheiten.
Wir haben uns für dieses Stück entschieden, weil es sich wunderbar bissig und zugleich entlarvend lustig mit der heutigen Gesellschaft auseinandersetzt und auch wir Kinder eben dieser Konsumgesellschaft sind.
Kommen Sie zahlreich. Der Eintritt ist natürlich frei.

 
Ein neues Leitbild für die Klosterschule PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Mirko Czarnetzki   

Das war das Thema unserer Fortbildungskonferenz am 30. Oktober.
Weit über 100 Menschen haben daran teilgenommen. Klassensprecherinnen und Klassensprecher, Eltern sowie Kolleginnen und Kollegen haben drei Stunden lang sehr angeregt, differenziert und vor allem: auf Augenhöhe! miteinander diskutiert. Was ist besonders an der Klosterschule? Was finden wir besonders gut an der Klosterschule, was ist unser gemeinsames Verständnis davon, wie unsere Schule sein soll?
Diesen und anderen Fragen wurde in mehreren Runden in ganz unterschiedlichen Zusammensetzungen nachgegangen. Die Rückmeldung sehr vieler Teilnehmerinnen und Teilnehmer: Ein sehr anregender Nachmittag! Spannend vor allem, die Sichtweisen anderer Gruppen näher kennenzulernen.

19 themenkonferenz klein

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 06. Dezember 2019 um 20:31 Uhr
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 3 von 52
Copyright © 2009-2015 Klosterschule | Impressum