Login

Auszeichnungen Partnerschaften

schulpreis-start


KSt.Stempel 2017.PS WEB


tusch


 ncl


weichenstellung


altermunok 

 


Bach und Meer PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Benjamin Svensson   

Direkt aus den Konzertsälen in Tokyo, Salzburg und Peking in die Aula der Klosterschule zum Tonali-Konzert: Der Cellist Manuel Lipstein ist mit seinen 17 Jahren schon weit herumgekommen. Dass ihm das Musizieren viel Spaß macht, merkt man ihm an. Es ist aber auch mit viel Arbeit verbunden: „Von nichts kommt nichts", sagt er. „Mindestens zwei Stunden am Tag muss man schon üben – eher mehr." Seit seinem zehnten Lebensjahr studiert der junge Musiker und Komponist in Köln.
In zwei Konzerten in der Aula spielte Manuel die Cellosuite 4 von Johann Sebastian Bach, das Stück „JEITA" der zeitgenössischen Komponistin Michaela Rea Catranis (*1985) sowie eine Eigenkomposition. Die SchülerInnen der Klosterschule konnten so neben klassischer Cello-Literatur auch hören und sehen, welche besonderen Töne man diesem Insturment noch entlocken kann.

18 tonali 1
Zum Schluss bat der Musiker die Zuhörer um einige Begriffe und improvisierte dazu – und wer genau hinhörte, konnte in seinem Spiel das Meer, das Millerntorstadion und die russische Kälte erkennen.
Wir drücken Manuel die Daumen für den Tonali-Wettbewerb 2018!

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 12. Juni 2018 um 16:31 Uhr
 
"Generationen" - Musiktheater Jg. 11 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Laura Gerloff   

Als du 17 warst...

Was waren deine Alltagsorte, deine Lieblingsorte? An welche Geräusche erinnerst du dich? Welcher Gegenstand war dir besonders wichtig? Worauf warst du stolz und was wolltest du ändern? Welche Arten von Druck hast du gespürt? Was war für dich ein friedlicher Tag?
Als wir unsere Eltern und Großeltern das fragten, kamen die verschiedensten Antworten. Und gleichzeitig entwickelten wir neue Fragen: Was ist überhaupt eine Generation? Was verbindet all diese Geschichten und was können wir aus ihnen lernen?

18 Generationen klein

Am 13. und 14. Juni präsentiert das Musikprofil des 11. Jahrgangs um 19.30 Uhr in der Aula das durch Interviews inspirierte Musiktheater-Projekt "Generationen" - Eintritt frei!

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 10. Juni 2018 um 21:52 Uhr
 
Klosterschul-Fußballer bei den Hamburger Meisterschaften erfolgreich PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Philipp Schwahn   

Bei den diesjährigen Hamburger Meisterschaften im Fußball ist die Auswahl der Klosterschule (Jg. 5/6) souverän mit Ergebnissen von 2:0 und 5:0 in die zweite Runde des Turniers gestürmt. Stark war dabei das Zusammenspiel der Gruppe, die sonst nie die Gelegenheit hat, miteinander zu trainieren – so hatten die Jungs auch vor Gegnern keine Angst, die z.T. einen Kopf größer waren als sie. In der zweiten Runde am 17.4. in Langenfort (Barmbek-Uhlenhorst) hat sich die Auswahl durch ein dramatisches Elfmeterschießen in die Zwischenrunde gekämpft – die anschließenden Gegner aus Sportschulen waren aber dann doch eine Nummer zu groß für die Jungs. Trotzdem – die Klosterschule landete auf dem 4. Platz und findet sich damit unter den acht besten Schulen Hamburgs wieder!

18 meisterschaften klein

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 04. Mai 2018 um 07:18 Uhr
 
Erfolg beim Fremdsprachenwettbewerb PDF Drucken E-Mail

Sechs Schülerinnen aus der 10d wurden aus 140 Bewerber ausgewählt, um ihren Film auch als Theaterbeitrag zu präsentieren. Sie haben sowohl einen zweiten Platz als Filmbeitrag, als auch einen dritten Platz als Theatergruppe gewonnen. Das Preisgeld betrug 80€ und 50€.

Ihr Film „Dolls" handelt von einer Welt, in der Mädchen zu perfekten Puppen trainiert werden. Dabei sticht ein Mädchen besonders heraus, weil sie sich den Anweisungen ihrer Lehrerin widersetzt. Dies nimmt kein gutes Ende für sie ...

Der Film möchte sozialkritisch auf den allgegenwärtigen Druck – vor allem auf Mädchen – in unserer digitalen Perfektionsgesellschaft aufmerksam machen.

18 fremdsprachenwettbewerb klein
Herzlichen Glückwunsch an Nielab Seifie, Precious Kinimah, Mina Celik, Leonie Tolkmitt, Medina Syed und Nicole Yavorskyy!

 
Bertini-Preise für Klosterschul-Projekte PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Mirko Czarnetzki   

Zwei Bertini-Preise 2017 für Klosterschülerinnen und Klosterschüler!

Mit dem Stück „Reichsausschusskinder" des Theaterkurses Jahrgang 10 von Frau Juppenlatz und dem Filmprojekt „Die Geschichte von Walter Jungleib" (Merle Lutz, Jg. 9) gewinnen Klosterschülerinnen und Klosterschüler den aktuellen Bertini-Preis.

Über beide Projekte hat der NDR berichtet - hier über die "Reichsausschusskinder" und hier über das Filmprojekt zu Walter Jungleib.

18-Bertini Preis 2

Am 27. Januar 2018 wurden die Preise durch Olaf Scholz überreicht.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 04. April 2018 um 21:30 Uhr
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 4 von 48
Copyright © 2009-2015 Klosterschule | Impressum