Login

Auszeichnungen Partnerschaften

schulpreis-start


KSt.Stempel 2017.PS WEB


tusch


 ncl


weichenstellung


altermunok 

 


Bildende Kunst PDF Drucken
Bildende Kunst ist bei uns keine Nebensache. Die Klosterschule ist eines von zwei Gymnasien in Hamburg, in denen es bereits in der Beobachtungsstufe die Möglichkeit gibt, das Fach »Bildende Kunst« mit 4 Wochenstunden zu belegen.

Mit der doppelten Wochenstundenzahl will der Kunstzweig jedoch mehr, als nur das Angebot von Lerninhalten in diesem Fach zu verbreitern.

Kunstunterricht ist ästhetische Erziehung. Die Kinder entwickeln ihre Fantasie, sie verfolgen ihre individuellen Neigungen – und wir fördern sie dabei. Kunst hilft Erfahrungen zu erweitern, sich in der gesamten gestalteten Welt zu orientieren, regt zum Interpretieren an, entwirft Gegenmodelle. Kunst will sich nicht in ausgetretenen Spuren bewegen, sie eröffnet Alternativen.

Es wird darauf Wert gelegt, alle Bereiche des Faches, nicht nur Malerei, Zeichnung, Plastik, sondern auch Produktdesign, Film, Foto, Architektur, Installation, Performance, Mode zu erschließen.

Differenzierung und persönliche Beratung und Begabtenförderung stehen im Mittelpunkt der Ausbildung. Innerhalb und bei Gelegenheit auch außerhalb der Schule finden Ausstellungen von Schülerarbeiten statt. Die verkehrsgünstige Lage der Klosterschule erleichtert es, regelmäßig Ausstellungen in Hamburger Museen zu besuchen. Da Bildende Kunst in allen Klassenstufen verstärkt angeboten wird, gibt es in diesem Fach in der Studienstufe auch regelmäßig einen Leistungskurs.
Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 12. Mai 2009 um 00:22 Uhr
 
Copyright © 2009-2015 Klosterschule | Impressum