Bienvenue – Französisch entdecken und erleben Drucken

Freude am Sprechen und interkulturelles Lernen von Anfang an

Kommunikative und schüleraktivierende Methoden stehen im Mittelpunkt des Französischunterrichts, der ab Klasse 6 angeboten wird. Soziale Arbeitsformen werden dabei aufeinander abgestimmt: Individuelles Lernen, Üben im Tandem, Gruppenarbeit und gemeinsames Lernen im Plenum wechseln einander sinnvoll ab.
In Jahrgang 9 wird in der Regel ein Sprachprojekt mit einer Reise nach Frankreich angeboten, auf der die Schüler ihre erworbenen Fähigkeiten anwenden und erweitern können.

Die Unterrichtsinhalte und angestrebten Kompetenzen orientieren sich am europäischen Sprachenportfolio und werden mit dem Lehrwerk A plus (Cornelsen) vermittelt.

Individuelle Förderung von Anfang an

Externe Sprachabschlüsse
International anerkannte Abschlüsse haben einen zunehmenden Stellenwert in der Arbeitswelt. Wir fördern in Zusammenhang mit dem Institut Français de Hambourg das Sprachzertifikat DELF und sind als Schule Austragungsort für DELF-Prüfungen. Interessierte SchülerInnen können sich in Absprache mit den Fachlehrern auf ein DELF-Zertifikat vorbereiten.

Fremdsprachenwettbewerb
Seit vielen Jahren nehmen besonders engagierte Schülergruppen der Französischkurse am Fremdsprachenwettbewerb teil, wenn der zeitliche Rahmen dies zulässt. Dabei haben die KlosterschülerInnen bereits verschiedene Preise gewonnen.

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 22. August 2016 um 19:16 Uhr