Login

Auszeichnungen Partnerschaften

schulpreis-start


KSt.Stempel 2017.PS WEB


tusch


 ncl


weichenstellung


altermunok 

 


Zwei Osc(k)ars für die Klosterschule im Landesfinale Jugend debattiert! PDF Drucken
Geschrieben von: Christian Schütze   

Sollen in stark belasteten Großstädten Diesel-Fahrverbote erlassen werden? Sollen Toiletten im öffentlichen Raum grundsätzlich Toiletten ohne Geschlechteraufteilung sein? Soll Videoüberwachung auf Bahnhöfen mit automatisierter Gesichtserkennung ausgestattet werden? Diese und weitere Fragen wurden diskutiert beim Regionalwettbewerb Jugend debattiert, der am Freitag, den 16.2., in der Klosterschule stattfand. In zwei Altersgruppen (Klasse 8/9 und Klasse 10-12) waren die jeweils zwei Besten von acht Schulen gegeneinander angetreten. Von den Jurys, die immer aus Lehrer_innen und Schüler_innen bestehen, wurden sie nach den vier Kriterien Sachkenntnis, Ausdrucksvermögen, Gesprächsfähigkeit und Überzeugungskraft bewertet. Die Freude war groß, als bekannt wurde, dass in beiden Altersgruppen jeweils ein Klosterschüler das Finale der besten Vier erreicht hatte, das dann vor fast 200 Zuschauer_innen auf der Bühne unserer Aula stattfand.
Sowohl Oscar Tünnermann (Klasse 9d) als auch Oskar Ruschmann (Klasse 10b) vertraten in der Finaldebatte ihre Position sehr überzeugend. Ihre Mitschüler_innen jubelten bei der Siegerehrung: Beide erzielten in ihrer Altersgruppe einen hervorragenden zweiten Platz und qualifizierten sich damit für das Landesfinale, bei dem die jeweils 16 Besten Hamburgs am 29.3. in den prunkvollen Sälen des Rathauses gegeneinander antreten. Zur Vorbereitung erhielten beide vom 26. bis 28.3. ein dreitägiges professionelles Rhetorik-Training.
Wir drücken unseren beiden Osc(k)ars die Daumen fürs Landesfinale!

18 jugend debattiert

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 05. März 2018 um 13:18 Uhr
 
Copyright © 2009-2015 Klosterschule | Impressum