Login

Auszeichnungen Partnerschaften

schulpreis-start


KSt.Stempel 2017.PS WEB


tusch


 ncl


weichenstellung


altermunok 

 


TONALi Grand Prix 2019 PDF Drucken
Geschrieben von: Stefan Päßler   

Außergewöhnliches Klassik-Ereignis in unserer Aula

Der 21-jährige Pianist Jorma Marggraf begeistert Klosterschüler.

Jetzt Karten für das große Finale am 22. Juni in der Elbphilharmonie sichern!

Am 11. April stand unsere Schulaula mit ihrem schönen Bechstein-Flügel ganz im Zeichen der klassischen Musik. Im achten Jahr in Folge stand unser TONALi-Partnerkonzert an, diesmal mit dem sympathischen Pianisten Jorma Marggraf, der zurzeit an der Lübecker Musikhochschule studiert.

Zweimal spielte Jorma für uns, beide Male begeisterte er das Schülerpublikum in der bis zum letzten Platz gefüllten Aula mit seinem überragenden Können, seinem Spielwitz, aber auch mit seiner schlagfertigen Moderation, tatkräftig unterstützt von unserem Organisationsteam aus dem elften Jahrgang. Insbesondere mit seinem letzten Vortragsstück, „Jeux d´eau" von Maurice Ravel fesselte er das aufmerksame Publikum aus allen Klassenstufen. Dass alle Spielarten des Wassers „nur" mit Klaviermusik ausgedrückt werden können, bewies uns Jorma überzeugend und wurde mit Beifallstürmen belohnt

19 tonali klein

Im anschließenden Publikumsgespräch kamen viele Nachfragen: Übt er viel? (Natürlich, denn er möchte ja auf dem Klavier weiterkommen). Beschäftigt er sich eigentlich nur mit Musik? (Schon ziemlich viel, aber er entspannt sich auch bei Computerspielen und trifft sich gerne mit Freunden. Da unterscheidet er sich kaum von den Klosterschülern.) Und dann verriet er uns seinen Traum: als Dirigent vor einem großen Orchester zu stehen, das seine Lieblingsmusik spielt.

Ziel der Schülerkonzerte im Rahmen des TONALi Grand Prix ist auch, dass möglichst viele junge Menschen zum Finalkonzert am 22. Juni in die Elbphilharmonie kommen. Und wir hoffen natürlich sehr, dass „unser" Jorma mit dabei sein wird.

Karten zu 6 Euro können beim Schüler-Managerteam bestellt werden.

Ein großer Dank deshalb an Clara, Mina, Meral, Lewin, Elisabeth, Oskar, Jelena und Owen!

Jetzt heißt es Daumen drücken für Jorma. Und natürlich: Ran an die Konzertkarten für den 22. Juni!

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 29. April 2019 um 09:09 Uhr
 
Copyright © 2009-2015 Klosterschule | Impressum