Nachtrag zum Newsletter vom 15.02.2016

header-newsletter



Liebe Abonnenten,

im letzten Newsletter der Klosterschule hatte ich berichtet, dass die KLOSTERPOST am 12.2.2016 von Schulsenator Ties Rabe als beste Schülerzeitung der Hamburger Gymnasien ausgezeichnet wurde.

Nun steht in den heutigen Hamburger Tageszeitungen etwas anderes; das Hamburger Abendblatt erwähnt die KLOSTERPOST gar nicht, sondern nennt eine andere Schülerzeitung als Erstpreisträger.

Mich erreichen jetzt natürlich Anfragen, ob ich im Newsletter der Klosterschule vielleicht eine Falschmeldung verbreitet hätte. Das ist zum Glück aber nicht der Fall.

Der Fehler liegt offenbar in einer Falschmeldung, die die Pressestelle des Senats gestern, 19.2.2016, verbreitet hat.

Im Newsletter der Schulbehörde von gestern, 19.2.2016, ist die KLOSTERPOST dagegen korrekt als Erstpreisträger bei den Schülerzeitungen der Gymnasien genannt.
http://www.bsb-hamburg.de/155.html

Nicht nur Journalisten und Historiker wissen, wie wichtig die Urspungsquelle für die Beurteilung der Glaubwürdigkeit einer Nachricht ist. Deshalb finden Sie unter folgendem Link Mail einen Ausschnitt aus dem Audio-Mitschnitt der Preisverleihung vom 12.2.2016 im Verlagshaus von Gruner+Jahr mit der Laudatio über die KLOSTERPOST. Geolino-Cefredakteur Martin Verg betont eingangs ausdrücklich, dass die KLOSTERPOST jetzt in zwei aufeinander folgenden Jahren mit dem Ersten Preis in der Kategorie Gymnasien ausgezeichnet wird:

https://youtu.be/ZJH_CzTVBGQ

Ich werde für eine Richtigstellung in der Tagespresse und bei der Pressestelle des Sentas sorgen und auch die Abonnenten des Newsletters der Klosterschule entsprechend informieren.

Herzliche Grüße

Ruben Herzberg
Schulleiter
www.klosterschule-hamburg.de




footer-newsletter