Kloster-Newsletter 28.06.2017

header-newsletter

Liebe Leserinnen und Leser,

dass es Widerstandskämpferinnen gegen die Nazi-Herrschaft gab, die an der Klosterschule Abitur gemacht haben, daran erinnert ein Stolperstein vor unserer Schule für Margaretha Rothe und eine kleine Austellung in der Schule für Traute Lafrenz. Beide gehörten zum Hamburger Kreis der Weißen Rose. 

Dass es aber auch NS-Mörderinnen gab, die bei uns an der Klosterschule Abitur gemacht haben, wusste bisher kaum jemand. Jetzt erinnert ein Theaterprojekt daran. Unten lesen Sie den Einladungstext des Theaterkurses 10.

Herzliche Grüße

 
Ruben Herzberg 
Schulleiter 
 
 
EINLADUNG

Der Theaterkurs Jahrgang 10, geleitet von Frau Juppenlatz, lädt Sie herzlich zur Aufführung des Theaterstücks „Die Reichsausschußkinder" am Dienstag, den 4. Juli um 19:00 in der Aula der Klosterschule ein.
In diesem dokumentarischen Theaterstück werden die Geschehnisse um ein Euthanasieprogramm an Kleinkindern, die sich von 1940-1945 in den Hamburger Kinderkrankenhäusern Rothenburgsort und Langenhorn ereigneten, beleuchtet. In diesen Jahren wurden unter der Leitung zweier Ärzte mit einem großen Apparat an Krankenschwestern und Assistenzärztinnen, angewiesen aus Berlin und gebilligt von der Hamburger Gesundheitsbehörde, über 200 möglicherweise geistig und/oder körperliche behinderte Kinder getötet.
Die Darbietung fokussiert sich vor allem auf die Täter, die trotz staatsanwaltschaftlichen Ermittlungen und des Nachweises der verübten Morde nicht verurteilt wurden.
Unter den Haupttäterinnen waren auch zwei Abiturientinnen der Klosterschule: Frau Dr. Lotte Albers und Frau Dr. Ingeborg Wetzel.
Mit dem auf einer Szenischen Lesung von Michael Batz, dem Buch „Kindermord im Krankenhaus" von Andreas Babel und eigenen Recherchen im Hamburger Staatsarchiv basierenden Stück wollen wir einen Teil zum Kampf gegen das Vergessen solch grausamer Taten, ihrer Täter und insbesondere der Opfer beitragen.
Wir freuen uns daher über zahlreichen, interessierten Besuch.

Mit herzlichen Grüßen

der Theaterkurs 10
 
 
Hinweis zum Newsletter: Wenn Sie den Newsletter der Klosterschule abbestellen möchten, gehen Sie einfach auf die Seite http://klosterschule-hamburg.de/index.php/newsletter-bestellen. Dort geben Sie Ihre Daten ein und wählen bei "Allgemeiner Newsletter" "Nein" aus und klicken dann auf "Absenden".

footer-newsletter