Der Schulverein der Klosterschule

Unser Schulverein existiert schon fast so lange wie die Schule, auch wenn die ältesten Dokumente vom Schulverein im Archiv aus dem Jahr 1922 stammen. Es gab offensichtlich schon von Anfang an die Notwendigkeit einer finanziellen Hilfe durch Eltern. Damals wurde das Geld hauptsächlich für die Unterstützung Bedürftiger bei Klassenreisen und als Zuschuss zur Milchspeisung benutzt.

In den vergangenen Jahren wurden u.a. auch Klassenreisen bezuschusst, Projekte und Exkursionen unterstützt, wie z.B. Medientage in Jahrgang 6, die Reparatur wertvoller Violinen, die Durchführung von Sportgalas, Anschaffungen für den Ganztagsbereich, wie z.B. eines Kletternetzes, Unterstützung der Aula-Technik, von Labortagen im LI, Theaterbesuchen und vieles andere. Auch Lesungen bedeutender Autoren, wie z.B. Jan Wagner und Saša Stanišić, und Konferenzen im Rahmen von Model United Nations konnten finanziell abgesichert werden. Unseren Schulsanitätern und Mitarbeitern der Spielausleihe danken wir ebenso mit Mitteln des Schulvereins.

Der jährliche Mitgliedsbeitrag beläuft sich auf 20 €, es gibt aber auch Eltern, die weitaus mehr zahlen. Zusätzliche Spenden ermöglichen dem Schulverein die Unterstützung der verschiedensten Aktivitäten, die vielen Schülerinnen und Schülern zugutekommen.

Auch Einnahmen durch den Schulengel kommen hinzu. Der Schulengel ist eine von Eltern einer anderen Schule ins Leben gerufene Organisation. Diese Menschen haben dafür gesorgt, dass etliche Firmen, die Waren über das Internet verkaufen, einen Prozentsatz der Einnahme der gewünschten Schule spenden. Weitere Informationen bekommen Sie über www.schulengel.de. Aber auch der Elternrat oder die Personen des Schulvereinsvorstandes beantworten gerne Ihre Fragen. Es wäre schön, wenn Sie uns auch auf diesem Weg unterstützen würden.

Der Schulvereinsvorstand, der derzeit aus Frau Brandt-Dammann (Vorsitzende), Frau Stoler (Rechnungsführerin), Frau Schenk-Rathjens und Frau Fischer (Vertreterinnen der Elternschaft) und Frau Nippe (Vertretung der Lehrerschaft) besteht, beschließt, wofür die Gelder verwendet werden.

Wir freuen uns über neue Mitglieder, auch über solche, die bereit sind, mehr als 20 € pro Jahr zu bezahlen. Den Eltern, die Mitglied im Schulverein sind, sei herzlich gedankt für die Unterstützung. Wir hoffen, das Geld in Ihrem Sinne zu verwenden.