Schulsenator Ties Rabe zu Gast: Kulturnacht 2022 als krönender Jubiläumsabschluss

Das war ein Fest! Nach zweijähriger Pause konnte Anfang Dezember wieder das stattfinden, was in hochkonzentrierter Form das besondere Profil unserer Schule ausmacht: die Kulturnacht. Zum 13. Mal ein schulisches Groß-Event, diesmal jubiläumsgerecht unter dem Motto „Im Wandel“. Einen Abend lang ist das gesamte Gebäude im Ausnahmezustand, wird inszeniert und bespielt. Klassenräume verwandeln sich in Ateliers, Performance-Räume und Begegnungsstätten unterschiedlichster Art. Das alles in atmosphärisch gedimmtes Licht getaucht und ganz weit weg von alltäglicher Unterrichtsroutine. Zu spüren war Betriebsamkeit, positive Spannung und auch Stolz auf das, was entstanden ist nach den Wochen der Auseinandersetzung mit dem Motto des Wandel(n)s. Neben musikalischen, theatralen und Tanz-Aktionen kam Politisches und Gesellschaftliches zu Wort, etwa in der Präsentation der Projektergebnisse „Klosterschüler*innen machen Politik“. Dabei fand außer laut Hör- und Sichtbarem auch Stilles und Nachdenkliches seinen Platz. Kunstwerke, Filme und Dokumentationen luden ein zum Innehalten und berührten die, die sich darauf einließen. Das alles begleitet vom wunderbaren Catering der 9. Klassen und vielen Helfer*innen aus der Elternschaft. Bewährt: das Studio mit den Auftritten unserer insgesamt mehr als ein Dutzend Bands. Neu und gut angenommen: das Ehemaligen-Café im Musiksaal.

Besonders zu erwähnen ist bei dieser Jubiläums-Kulturnacht der Festakt in der Aula, zu dem als besonderer Gast Schulsenator Ties Rabe geladen war. Ganz offenbar angetan von dem anregend-lockeren Veranstaltungsrahmen und der Auftaktszene des Musikprofils zur Schulgeschichte tat es der Senator den einleitenden Worten der Schulleiterin Frau Brandt-Dammann gleich, legte kurzerhand das Redemanuskript beiseite und griff zwei der in der Theaterszene angesprochenen Meilensteine der Klosterschul-Geschichte auf: den Wandel von der Mädchenschule zur Koedukation in den 60er Jahren und den Aufbruch zur gebundenen Ganztagsschule, den die Klosterschule als erstes staatliches Gymnasium Hamburgs ein Vierteljahrhundert später unternommen hat. In diesem Zusammenhang wies Senator Rabe auf die sich stetig wandelnden Kompetenz-Anforderungen hin, denen sich die Schulen heute zu stellen hätten und denen die Klosterschule mit ihrem besonderen kulturellen Profil erfolgreich nachkomme. Im Anschluss an den von der ConcertBand sowie einer der Dance-Groups begleiteten offiziellen Teil tauchte der Senator zusammen mit der Schulleitung in das verwandelte, bespielte und inszenierte Schulgebäude ein. Begleitet von vielen Gesprächen mit Schüler*innen konnte er sich so in Bild machen von der besonderen Atmosphäre dieser Jubiläums-Kulturnacht und ließ sich überzeugen, dass Altwerden und Jungbleiben keineswegs Gegensätze sein müssen.

Viel Arbeit und Enthusiasmus steckt in der Vorbereitung und Organisation der Kulturnacht. Es hat sich gelohnt. Denn nach der langen Pause wurde spürbar: Was uns zusammenhält, ist die große Begeisterung für diesen Abend als zentrales Event im Klosterschuljahr. Nicht zuletzt ist es das, was unsere Schule zu einem ganz besonderen Ort macht.

Auf die nächste Kulturnacht 2024!

 

Anmeldung: Digitale Informationsveranstaltung für Grundschuleltern am 12.1.23 um 19 Uhr

Liebe Eltern,

wir haben uns gefreut, Sie so zahlreich bei uns am Tag der offenen Tür begrüßen zu können. Ergänzend dazu bieten wir im Januar eine Digitale Informationsveranstaltung für Grundschuleltern an, auf der wir unsere Schule und unser Schulkonzept vorstellen werden. Dazu möchten wir Sie herzlich einladen am Donnerstag, 12. Januar 2023 um 19.00 Uhr (bis ca. 20.30 Uhr).

Bitte melden Sie sich unter folgendem Link an: https://app.edkimo.com/feedback/becajave

Sie erhalten keine gesonderte Bestätigung der Anmeldung. Den Link zur Videokonferenz per Zoom erhalten Sie 1-2 Tage vorher per Email. Bitte prüfen Sie ggf. auch Ihren Spamordner. Gerne kann auch Ihr Kind an der Videokonferenz teilnehmen.

Wir freuen uns auf Sie!

 

Herzliche Grüße

Verena Lawrenz (Abteilungsleitung 5-7)

Die Klosterschule lädt ein zumTag der offenen Tür am Donnerstag, 15. Dezember 2022, von 16.30 bis 19.00 Uhr

Das gesamte Kollegium, der Elternrat und Schüler*innenschaft freuen sich darauf, interessierte Schüler*innen und Eltern an der Klosterschule zu begrüßen.

Folgendes Programm erwartet Sie und euch:

  • Präsentationen von Unterrichtsergebnissen
  • Aufführungen in der Aula
  • Experimente zum Mitmachen
  • Gespräche zum Konzept der Schule
  • Informationen zur Oberstufe
  • Infostände und Ausstellungen
  • Kuchen, Snacks und Getränke

01.12.2022: KULTURNACHT 2022 – Im Wandel. 150 Jahre Klosterschule

Nach zwei Jahren Abstinenz findet sie wieder statt: die Kulturnacht der Klosterschule. Das diesjährige Motto “Im Wandel. 150 Jahre Klosterschule” und unser besonderes Jubiläumsjahr gehören fest zusammen.

“Im Wandel” komprimiert das, was unsere Schule in ihrer gelebten Tradition ausmacht. Nur durch stetigen Wandel wurde die Klosterschule zu dem, was sie heute ist: lebendig, voller Ideen und schließlich auch preisgekrönt.

Was sich ändert, abgelegt und neu aufgenommen wird, was sich entfaltet und entwickelt, gradlinig, mit Um- und auch Irrwegen, wird uns beschäftigen. Manchmal in der Rückschau, aber immer mit dem Blick auf zukünftige Möglichkeiten.

Es geht um eingeschlagene Wege, Aufgenommenes und Verworfenes, um Metamorphosen, Utopien, und Fragen. Einiges ganz nah an unserer Schule, vieles aber darüber hinaus gehend, in sich ausweitender Perspektive, unerwartet und überraschend.

Auf den Spuren des Wandels wird das gesamte Gebäude einbezogen, inszeniert und bespielt. Und Ihnen als Publikum wird Gelegenheit geboten, rege daran teilzuhaben.

Beginn der Veranstaltung: 17:00 Uhr; Ende: 21:30 Uhr

 

Die Plakatserie zur diesjährigen Kulturnacht hat das Kunst-Profil S1 in Auseinandersetzung mit dem Schul-Logo entworfen.

KLS 23 – Die neue Schulbroschüre ist da!

Informationen rund um die Klosterschule sind in unserer Schulbroschüre (Download) zusammengestellt.

 

Neugierig auf unsere Schule? Tag der offenen Tür am 15.12.22 und digitaler Informationsabend am 12.01.23

In den kommenden Monaten finden unterschiedliche Informationsveranstaltungen für Grundschuleltern und -kinder (und weitere Interessierte) statt, auf denen Sie die Klosterschule näher kennenlernen können – eine Übersicht finden Sie in diesem Dokument und einen ersten Einblick gibt Ihnen unsere Schulbroschüre. Besonders hinweisen möchten wir auf folgende Termine:

Donnerstag, 15.12.2022, 16.30 – 19.00 Uhr: Tag der offenen Tür
Die Klosterschule öffnet ihre Türen. Wir laden Sie und Ihre Kinder herzlich ein, die Angebote und Räumlichkeiten der Schule kennenzulernen. Das gesamte Kollegium und viele Schülerinnen und Schüler stellen ihre Schule vor, präsentieren Unterrichtsergebnisse und stehen für Fragen und Gespräche bereit.

Donnerstag, 12.01.2023, 19.00 – 20.30 Uhr: Digitaler Informationsabend für Eltern zukünftiger Fünftklässler*innen
Schulleitung, Beratungsteam und Eltern- und Schüler*innenvertretung informieren über unser Schulkonzept (u.a. rhythmisierter Schultag, Doppelstundenprinzip, selbstständiges Arbeiten). Bitte melden Sie sich ab Mitte Dezember über unsere Website für die Veranstaltung an. Sie erhalten 1-2 Tage vorher den Link zu der Videokonferenz per Email.

Wir freuen uns auf Sie und euch!

Das neue Leitbild ist fertig!

Wir freuen uns über unser neues Leitbild, welches in einem aufwändigen Prozess durch Mirko Czarnetzki und die AG “Leitbild” unter Beteiligung der gesamten Schulgemeinschaft erarbeitet wurde und das nun offiziell durch die Schulkonferenz implementiert wurde. Hierin vergewissern wir uns unserer Stärken, setzen uns Ziele und beschreiben unsere gemeinsame Idee von einer guten Schule für die Zukunft.

 

Internationale Vorbereitungsklasse – Alles Gute zum ESA!

Zum dritten Mal durften wir nun eine Internationale Vorbereitungsklasse nach 2 Jahren an der Klosterschule mit einem ESA-Abschluss entlassen. Einige von ihnen werden weiter ihren Weg zum Abitur in einer Stadtteilschule gehen, andere werden in der Berufsschule Ausbildungsvorbereitungskurse besuchen. Es war wieder ein bereicherndes Erlebnis Schüler*innen aus ganz verschiedenen Ländern und Kulturen Deutschland und die deutsche Sprache nahezubringen. Wir wünschen ihnen für ihren weiteren Weg alles Gute!

Aktualisierter Hygieneplan (gültig ab 13.06.22)

Ab 13.06.2022 gilt der aktualisierte Hygieneplan der Klosterschule in der 32. Fassung. Die Änderungen gegenüber der 31. Fassung sind kursiv gedruckt.

16.06. Sommerfest

Im Rahmen des Jubiläumsjahres wollen wir am 16.06. ein großes Sommerfest zusammen feiern. Von 17-22h gibt es auf dem Schulhof und in den angrenzenden Teilen der Schulgebäude Musik, Theater, Tanz, Kunst, Filme, Essen und Trinken, Aktivitäten und Spiele.

Wir freuen uns auf ein nettes Beisammensein!